check-circle Created with Sketch.

Arbeitskreis für Fachkräfte aus der Suchthilfe und angrenzenden Fachgebieten mit Schwerpunkt Migration / FlüchtlingeSucht und Migration

Nächstes Treffen:
23.02.2021
10:00 - 13:00 Uhr

Thema:
Methodentasche grundrauschen  &  Austausch

Ort:
-virtuell-

Zur Tagesordnung [PDF]

Logo der LWL-Koordinationsstelle Sucht

...

Hintergrund

Eine Suchterkrankung kann jeden Treffen, kulturübergreifend! Doch wie kann Menschen aus den vielen unterschiedlichen Kulturkreisen Hilfe angeboten werden? Der Arbeitskreis trifft sich seit 2004 halbjährlich, um sich gegenseitig über die aktuellen Entwicklungen, Erfahrungen und Lösungen in der Arbeit mit Migrant*innen zu informieren.

Rückten in der Mitte der 2000er Jahre noch die Spätaussiedler und die türkischen Migrant*innen in den Fokus der Wahrnehmung, so erweiterte sich das Spektrum um eine Vielzahl von Betroffenen aus den unterschiedlichsten Staaten und Kulturen. Hoch spezialisierte Facheinrichtungen entstanden, Bundes- und EU-Projekte wurden auch mit unterstützung mit Teilnehmenden aus dem Arbeitskreises durchgeführt.

Heute kommen neue Flüchtlinge in Deutschland an, mit vielen neuen Sorgen, Problemen, aber auch Hoffnung. Die meisten von Ihnen werden die Integration und Migration gut bewältigen, einige Unterstützung aus der Suchthilfe benötigen. Viel Know-How ist bereits in der Suchthilfe vorhanden, einiges muss angepasst werden. Hier sieht der Arbeitskreis seine Aufgabe und Funktion.

Der Arbeitskreis steht allen professionellen Mitarbeitenden aus der Suchthilfe und ihren angrenzenden Fachgebieten offen. Wir freuen uns auf einen konstruktiven kollegialen Austauch mit Ihnen. 

Bisherige Themen im Arbeitskreis

  • Asylbewerberleistungsgesetz
    --> Vortragsfolien von Herrn Claudius Voigt
    --> das Asylbewerberleistungsgesetz ab dem 01.01.2017
  • Zwischen den Kulturen. Flüchtlinge in der neuen Heimat
  • Dolmetscher, mehr als nur Sprache
  • Neue Flüchtlinge in NRW, neue Aufgaben und Kooperationen für die Suchthilfe?
  • Projekt „MiMi“
  • „Pathologisches Spielen bei türkisch stämmigen Migranten*innen – Einflussfaktoren und Behandlungsangebote“
  • „Bestandsaufnahme“ zu transkulturellen Kompetenzen in der Suchthilfe NRW
  • LWL-Medienzentrum für Westfalen – Filme und Literatur, ein Zugang zur anderen Kultur
  • Besichtigung und einem anschließenden Austausch in der Yunus Emre Moschee in Hamm
  • Menschen mit türkisch-islamischen kulturellem Hintergrund
  • Gewaltbereite (jugendliche) Aussiedler – Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten der Polizei NRW
  • Austausch von praktischen Projekten
  • Geschichte, Kultur, Herkunft der Aussiedler aus den Republiken der ehemaligen Sowjetunion und deren Integration nach der Einreise in Deutschland
  • systematischen Arbeit mit Menschen aus verschiedenen Kulturen aus einer Mehrgenerationenperspektive

Interesse? Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns im unterem Textfeld einfach eine Nachricht, Sie werden im Verteiler aufgenommen und umgehend Informiert, wenn ein neuer Arbeitskreis stattfindet. 

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung

Sandy Doll

(inhaltlich)

sandy.doll@lwl.org

Tel: 0251/591-5384

Fax: 0251/591-5484

Sandy Doll

Maik Pohlmann

(inhaltlich)

maik.pohlmann@lwl.org

Tel: 0251/591-4811

Fax: 0251/591-5484

Maik Pohlmann

Anika Laskiewicz

(organisatorisch)

anika.laskiewicz@lwl.org

Tel: 0251/591-6811

Fax: 0251/591-716811

Anika Laskiewicz