check-circle Created with Sketch.

Mann und Sucht

Gender Mainstreaming, die Strategie für mehr Geschlechtergerechtigkeit, erreicht zunehmend die Praxis der Suchthilfe.

Standen lange Zeit frauenspezifische Aspekte im Vordergrund der Diskussion, so mehren sich heute die Forderungen nach einer stärker männerspezifischen Betrachtung der Beratungs- und Therapiemaßnahmen. 

Männlichkeiten und Sucht

...

Aber: Was ist überhaupt männerspezifisch und wie kann sich das in der konkreten therapeutischen Arbeit darstellen? Welche Konsequenzen müssen möglicherweise gezogen werden; evtl. auch aus der jungenspezifischen Präventionsarbeit?

Wir haben uns entschlossen, auf das Thema männerspezifischer und männergerechter Hilfen im Arbeitsfeld Sucht durch unterschiedliche Aktivitäten aufmerksam zu machen.

Neben dem Arbeitskreis und diversen Publikationen, führen wir vom 01. Juni 2017 bis zum 31. August 2019 das vom Ministerium für Gesundheit, Soziales und Gesundheit NRW geförderte Projekt "Reine Männersache!? - Suchthilfe in NRW" im Rahmen des Aktionsplanes gegen Sucht NRW durch.

Auf diesen Seiten erhalten Sie zu verscheidenen Aspekten dieses Themas Informationen, Anregungen und Hinweise.

Das Projekt

"Reine Männersache!? - Suchthilfe in NRW"

Das Projekt startete am 01. Juni 2017 und wird über die gesamte Laufzeit bis zum 31. August 2019 von einem Fachbeirat begleitet und unterstützt, welcher sich aus erfahrenen Expert*innen des Themenfeldes Mann und Sucht zusammensetzt. Gefördert wird es im Rahmen des Aktionsplans gegen Sucht des Landes Nordrhein-Westfalen vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

 

Erfahren Sie mehr über das Projekt:

Der Arbeitskreis

Mann & Sucht

Arbeitskreis für Fachkräfte aus der Suchthilfe und angrenzenden Fachgebieten.

Dieser Arbeitskreis möchte die Profis und Multiplikatoren in der Suchthilfe ermutigen geschlechtsspezifische Angebote zu entwickeln, Erfahrungen auszutauschen und in diesem Kreis eine kollegiale Reflexionsrunde bieten.

Unsere Publikationen und Materialien zum Thema...

Immer einen Blick wert!

Auf der folgenden Seite erhalten Sie zu unterschiedlichen Aspekten dieses Themas Informationen zu Publikationen und Arbeitsmaterialien.

Jörg Körner

joerg.koerner@lwl.org

Tel: 0251/591-5538

Fax: 0251/591-715538

Jörg Körner