check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

"Peer-Projekt" als Schwerpunktthema der Fachtagung "Alkoholprävention und Verkehrssicherheit"Aktionswoche Alkohol 2015

Logo Aktionswoche Alkohol und Logo Peer Projekt

Der Aktionstag

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Alkohol 2015 lud die LWL-Koordinationsstelle Sucht in Kooperation mit der Westfälischen Provinzial Versicherung AG und dem Netzwerk Mobilitätsmanagement und Verkehrssicherheit NRW zur Fachtagung "Alkoholprävention und Verkehrssicherheit" nach Münster ein.

Als Projekt, welches die Alkoholprävention bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Rahmen der Führerscheinausbildung vorantreibt, indem frühzeitig über die Gefahren von Drogen und Alkohol im Straßenverkehr aufgeklärt wird, stand das "Peer-Projekt" im Fokus der Fachtagung. Doch auch andere präventive Projekte und Initiativen konnten sich im Rahmen des abwechslungsreichen Programms den Teilnehmenden und Besucher:innen vorstellen.

Diese Fachtagung bot dem "Peer-Projekt" die Möglichkeit, sich dem anwesenden Fachpublikum von allen Seiten zu präsentieren. So referierten der "Grundsteinleger" Prof. Dr. Wolfgang Heckmann aus Magdeburg über die "Risikogruppe junge Fahrer:innen" und Thomas Stegelitz, PPF-Koordinator in Sachsen-Anhalt, über die Entstehung und den Hintergrund des Ansatzes zum Peer-Projekt in Fahrschulen.

Neben Vorträgen von Initiator:innen und Organisator:innen rundeten die Peers Christina Schaps und Paul Jerominek aus Hamm mit ihren Erfahrungsberichten aus der Arbeit in den Fahrschulen die vielseitige Vorstellung des Peer-Projektes ab. Sie zeigten auch einen kurzen Film über die Ergebnisse und Eindrücke des kontrollierten Trink-Fahr-Versuchs, der im März 2015 von der LWL-KS auf dem ADAC-Übungsgelände in Haltern organisiert wurde.

Nüchtern bleiben: Das Trink-Fahr-Projekt der LWL-KS

Dr. Gaby Bruchmann

gaby.bruchmann@lwl.org

Tel: 0251 591 5481

Fax: 0251 591 5484

Dr. Gaby Bruchmann

Frank Schulte-Derne

frank.schulte-derne@lwl.org

Tel: 0251 591 4710

Fax: 0251 591 5484

Frank Schulte-Derne

Marion Hölscher

ma.hoelscher@lwl.org

Tel: 0251 591 5994

Fax: 0251 591 5484

Marion Hölscher