Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Unser Newsletter

Regelmäßig informiert Sie der im barrierefreien PDF-Format erscheinende LWL-KS-Newsletter mit kurzen Artikeln und weiterführenden Links über Neuigkeiten aus der LWL-Koordinationsstelle Sucht sowie über sucht- und drogenpolitische Nachrichten aus Westfalen-Lippe, Nordrhein-Westfalen, der Bundesrepublik Deutschland und dem Ausland. Interesse?

Unsere Veranstaltungen:

Weiterbildung Suchttherapie (LWL) Schwerpunkt: Verhaltenstherapie - WB 47

Tätigkeitsfeldspezifische Weiterbildung für Gruppen- und Einzeltherapie in der medizinischen Rehabilitation Abhängigkeitskranker

Freitag, 3.2.2023 bis Samstag, 28.2.2026

Details anzeigen

Angewandtes Sozialrecht in der Behandlung Abhängigkeitserkrankter

Grundzüge der sozialen Sicherungssysteme in Deutschland aus Anwender:innenperspektive

Montag, 26.2.2024

Details anzeigen

Traumafolgestörungen und Sucht: erkennen und behandeln

Dialektisch-behavioral orientierte Techniken in der Beratung und Behandlung traumatisierter Abhängigkeitserkrankter

Montag, 4.3. bis Dienstag, 5.3.2024

Details anzeigen

Cannabis als Medizin

Update

Dienstag, 5.3.2024

Details anzeigen

Aufbaukurs Suchtberater:in (LWL) 2024 - 2025

Berufsbegleitende sozialtherapeutische Weiterbildung Sucht - WB 40/8

Donnerstag, 7.3.2024 bis Samstag, 30.8.2025

Details anzeigen

Sucht und Medizin: Risiken für eine Suchtentwicklung im Jugendalter

"Ausprobieren - Konsumieren - Abhängig werden?"

Mittwoch, 13.3.2024

Details anzeigen

Motivierende Gesprächsführung - Grundkurs

Förderung von Veränderungsbereitschaft bei problematischem Substanzkonsum

Montag, 18.3. bis Mittwoch, 20.3.2024

Details anzeigen

Ressourcenaktivierung in Beratung und Behandlung

"Das Unbewusste ist ein riesiger Speicher..." (Milton Erickson)

Donnerstag, 11.4. bis Freitag, 12.4.2024

Details anzeigen

Befunde erheben und dokumentieren

Fachsprache verständlich verwenden

Montag, 22.4.2024

Details anzeigen

ADHS und Sucht - Ein häufiger Teufelskreis

Wechselseitige Einflüsse von Konsum auf das Verhalten bei Personen mit ADHS

Montag, 6.5.2024

Details anzeigen

Entdecken Sie weitere Veranstaltungen in unserem Veranstaltungs-Kalender.

zum Veranstaltungskalender...

Weiterentwicklung der Suchthilfe

Laufende Projekte

Wir stellen Ihnen gerne unsere Projekte, die in verschiedenen Kooperationen aktuell entwickelt oder umgesetzt werden, vor!

Make the difference - Gemeinsam für Kinder aus suchtbelasteten Familien

Projektlaufzeit: 01.05.2021 bis 31.10.2023

Ziel dieses Projekts ist es, die bestehenden Strukturen zu verbessern, um Kinder aus suchtbelasteten Familien (früher) zu identifizieren und passende Angebote für sie bereitzuhalten.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden in allen 12 Partnerländern (Belgien, Deutschland, Finnland, Griechenland, Italien, Niederlande, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Zypern) verbindliche Kooperationsvereinbarungen zwischen den beiden relevantesten Hilfesystemen bezüglich der Zielgruppe geschlossen und umgesetzt (Suchthilfe und Jugendhilfe bzw. Jugendamt in Deutschland).

[mehr...]

Logo des EU-Projektes Make the difference

SAG NEIN! Suchtpräventionsprogramm an Förderschulen für geistige Entwicklung

Ständigses Angebot mit Zertifikatskurs.

Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren mit einer geistigen Behinderung gehören, unabhängig von der Wohnsituation, zu einer besonders gefährdeten Gruppe für problematischen Substanzgebrauch.

[mehr...]

Logo des Zertifikatskurses SAG NEIN! Suchtpräventionsprogramm an Förderschulen für geistige Entwicklung

Peer-Projekt an Fahrschulen in Westfalen-Lippe

Ständiges Angebot.

Im Rahmen einer europäischen Initiative beraten wir Kreise und kreisfreie Städte in Westfalen-Lippe bei der Initiierung von Peer-Gesprächsrunden zur Alkohol-Prävention an Fahrschulen.

[mehr...]

Logo des Projektes Peer-Projekt an Fahrschulen in Westfalen-Lippe

Abgeschlossene Projekte

Modellhaft, evaluiert und beispielhaft dokumentiert: Das sind unsere Praxis-Projekte. Seit unserer Gründung im Jahre 1982 wurden knapp 50 Praxisprojekte durchgeführt. Gerne informieren wir Sie auch über vergangene Projekte. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wir helfen gerne weiter!

Weiterführende Informationen

Informieren Sie sich über weitere Angebote der LWL-Koordinationsstelle Sucht: