check-circle Created with Sketch.

Willkommen auf der Seite des

der LWL-Koordinationsstelle Sucht!

Das bundesweite Einrichtungsverzeichnis

Dieser Hilfe-Finder enthält Adressen von Einrichtungen und Hilfeangebote im Bereich geistige Behinderung und Sucht. Er soll nicht nur eine Hilfestellung für Menschen mit geistiger Behinderung und Suchtproblematik, sondern auch für die Fachkräfte aus diesen Arbeitsbereichen sein.

Die Angebote umfassen viele Bereiche, vom ambulant unterstützten Wohnen bis hin zu tagesstrukturierenden Angeboten. Dieses Verzeichnis befindet sich im Aufbau. Es werden regelmäßig neue Adressen eingepflegt und Verbesserungen vorgenommen.

Finden Sie hier...

Einrichtungen mit Angeboten für Menschen mit geistiger Behinderung. Dazu tragen Sie bitte einen Ortsnamen oder eine Postleitzahl in das Suchfeld ein und klicken auf das Lupen-/Suchfeld.

Logo des Tandem-Hilfe-Finders

...oder nutzen Sie diese Karte...

...oder die Tabellen

Hier können Sie für das jeweilige Bundesland die gemeldeten Einrichtungen in Tabellenform als PDF-Dokument einsehen.

In folgenden Bundesländern werden o. g. Angebote vorgehalten:


 

Aufnahme in den bundesweiten TANDEM-Hilfe-Finder

Gerne nehmen wir Ihre Einrichtung mit in den bundesweiten Hilfe-Finder auf.
Hierzu füllen Sie bitte folgendes Formular aus:

Über das Bundesmodellprojekt

Um Menschen mit geistiger Behinderung und einem Suchtproblem...

...eine adäquate Unterstützung anbieten zu können, müssen die Hilfeangebote bedarfsgerecht ausgestaltet sein. Zentral ist dabei die Vernetzung der Behinderten- und Suchthilfe.

Hier setzt TANDEM konkret an: Das Projekt wird an insgesamt...

Mehr zum Projekt TANDEM erfahren

Logo des Bundesmodellprojektes TANDEM

Entstehung und Partner des Hilfe-Finders

Entstanden ist diese Internetseite im Rahmen der „Vollerhebung Sucht und geistige Behinderung in NRW“, einem Forschungsprojekt der AWO, Unterbezirk Ennepe-Ruhr in Gevelsberg von 2009 - 2013. An der Online-Befragung von Januar bis Ende März 2011 haben viele Einrichtungen der Behinderten- und Suchthilfe aus Nordrhein-Westfalen teilgenommen. Ergebnisse der Befragung zeigten u. a. auf, dass Bedarf an einer Plattform besteht, die über bereits bestehende Therapie- und Präventionsangebote für diese Zielgruppe informiert. 
Mit Herrn Norbert Killewald, seinerzeit Landesbehindertenbeauftragter NRW, fand die AWO, Unterbezirk Ennepe-Ruhr in Gevelsberg einen engagierten Schirmherrn der Datenbank, der das Projekt gut unterstützte.

Die Pflege der Datenbank ging nach Projektende in die Verantwortung der LWL-KS über.

Mit dem von der LWL-KS entwickelten und aktuell laufendem Bundesmodellprojekt "TANDEM – Besondere Hilfen für besondere Menschen im Netzwerk der Behinderten- und Suchthilfe" wird derzeit u.a. ein neues Konzept für diese Internetseite erarbeitet sowie eine weitere Recherche bestehender deutschlandweiter Angebote erfolgen.

Katholische Hochschule
Nordrhein-Westfalen
Catholic University of Applied Sciences


 

LWL-Koordinationsstelle Sucht
Schwelingstraße 11, 48145 Münster
E-Mail: kswl@lwl.org
Internet: www.lwl-ks.de


 

Arbeiterwohlfahrt
Unterbezirk Ennepe-Ruhr

Jörg Körner

ist Ihr Ansprechpartner

joerg.koerner@lwl.org

Tel: 0251 591 5538

Fax: 0251 591 5484

Jörg Körner